Stockreifen zerissen ?

Reifen, Felgen, Einlagen etc.

Moderator: Webghost

Stockreifen zerissen ?

Beitragvon Stephan am So 13. Feb 2011, 19:43

dachte heute ich seh nicht richtig, bin in einer turnhalle auf relativ rutschigen holzboden gefahren bzw. eher gedriftet. Auf einmal hat sich ein ca. 10 cm lager reifenlappen abgelöst und ist mir um die ohren gepfiffen, das ist doch nicht normal oder :???:
Stephan
 


Re: Stockreifen zerissen ?

Beitragvon Revofreak am So 13. Feb 2011, 21:15

Naja ob das normal ist glaub ich nicht! Welchen stock hat es dir den zerrisen 1:8 oder 1:16?
Revofreak
 


Re: Stockreifen zerissen ?

Beitragvon Stephan am So 13. Feb 2011, 22:06

Vom 1:8er :?: Hab gute Lust ihn zu Multiplex zu schicken !
Stephan
 


Re: Stockreifen zerissen ?

Beitragvon Webghost am Mo 14. Feb 2011, 10:26

Hi

Na wer weiß durch welchen Scherbenhaufen du vorher gebretzelt bist ... :grin:
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Stockreifen zerissen ?

Beitragvon Stephan am Mo 14. Feb 2011, 11:36

Neeee, wirklich nicht...zumindest nicht absichtlich :grin:
Stephan
 


Re: Stockreifen zerissen ?

Beitragvon Revofreak am Mo 14. Feb 2011, 13:15

Also ich hab ne verrostete Welle vom summit zu multiplex geschickt, haben die ohne probleme umgetauscht. Ruf da an sag was passiert ist, und frag wie es mit kulanz aussieht!
Revofreak
 


Re: Stockreifen zerissen ?

Beitragvon Stephan am Mo 14. Feb 2011, 17:09

Hab auch schon Sachen für mein E Revo erstzt bekommen und hab nun das ganze Rad zu Multiplex gesendet. Mal sehn was dabei raus kommt aber ich bin sehr zuversichtlich. Anrufen bringt ja eigentlich nichts da die Leute ja auch die Ware sehen möchten, ob z.B. mutwillig zerstört oder Garantiewürdig.
Da ist auch LRP/HPI sehr kulant, hab in den 2 Jahren Garantie einiges von meinem Baja eingereicht und ersetzt bekommen.
Naja, wir werden sehen.
Stephan
 


Re: Stockreifen zerissen ?

Beitragvon Revofreak am Mo 14. Feb 2011, 19:16

Joa dann hoffen wir mal das beste :grin: für den Reifen
Revofreak
 


Re: Stockreifen zerissen ?

Beitragvon Stephan am Sa 26. Feb 2011, 19:42

So Leute, heute kam ein Päckchen von Multiplex. 2 neue Reifen mit Einlagen :top:
Schönes Wochenende wünsch ich Euch
Stephan
 


Re: Stockreifen zerissen ?

Beitragvon RevoThomas am Sa 14. Jan 2012, 21:41

wie lange halten eure talon reifen von 1:8er brushless revo??

ich nehm die reifen schon ganz schön her (mit 4s lipo) :-)
aber mir reissen sie immer an der seitenwand, bzw. wo sie in der felge eingeklebt sind!

welche möglichkeit habe ich eigentlich noch die gummis runter zu bekommen?, ich nehme immer aceton!
das mit dem kochen funktioniert bei mir nicht!

bitte um tipps, danke
RevoThomas
 


Re: Stockreifen zerissen ?

Beitragvon Revofreak am Sa 14. Jan 2012, 22:00

Das die Reifen an der Seite einen schnitzer oder riss bekommen ist mir auch öfter passiert, dies passierte mir meistens wenn er auf der Reifen Flanke fuhr. Um die Gummis abzubekommen Versuchs mal mit brennerreiniger der müsste das Gummi klein bekommen habe gerade keine felge zur Hand mit kaputtem Reifen.
Revofreak
 


Re: Stockreifen zerissen ?

Beitragvon mati11 am Fr 24. Feb 2012, 15:12

Hi,
Keine ahnung ob ihr diesen tipp kennt aber ihr müsst die lauffläche mit panzertape tapen.
Habe ich bei meinen badlands gemacht.Kein baloonen kein reisen nichts. Und fahreigenschaften viel besser
Und wenn ihr das tape 2-3mal rumwickelt und die enden noch mit seku oder reifenkleber festpappt wird auch kein tapeball im reifen rummrollen.
Mfg mati11
mati11
 


Re: Stockreifen zerissen ?

Beitragvon Webghost am Fr 24. Feb 2012, 16:44

Hi

Das Tapen wirkt dem balloonen entgegen richtig.
Risse in den Flanken lassen sich dadurch aber eher weniger vermeiden, gerade wenn man einen recht weichen Reifen
wie den Stockreifen fährt.

Reifen sind nunmal Verschleissteile, wenn man nun immer schön mit Vollgas durch die Kurven driftet und das über Schotter oder andere, weniger sanfte Untergründe, bleibt das nunmal nicht aus.

Nen harter Reifen hat auf solchen Untergründen weniger Grip und wenn ich nen vorhandenen weichen mittels anderer Mittel so versteife oder härte, um eben solche Schäden vermeiden zu wollen, zerstöre ich die Charakteristik des Reifens.
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Stockreifen zerissen ?

Beitragvon mati11 am Fr 24. Feb 2012, 17:49

Hi,
Aber ich habe die erfahrung gemacht das die flanken wegen dem baloonen gedehnt werden und schlusendlich nachgeben und reisen.
Mfg mati11
mati11
 


Re: Stockreifen zerissen ?

Beitragvon Webghost am Fr 24. Feb 2012, 19:44

Hi

Ja, ist ja AUCH richtig ..!
Sind halt mehrere Faktoren die das bewirken.
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area



Zurück zu Reifen und Felgen

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder